Kochkurse für Kinder

 von

Auch Kinder sollen wissen wie ein Fisch oder ein Poulet aussieht oder sich anfühlt, bevor es in die Verpackung kommt. Oder dass Karotten und Kartoffeln schmutzig sind, wenn sie aus dem Boden kommen. Genau um das dreht es sich bei Schleckmäuler & Teigfresser.

 

In den Kursen sind die Kinder die "Hauptzutaten." Mir ist es sehr wichtig, dass sie beim Vorbereiten und Kochen voll integriert sind. Die Kinder dürfen bei allem mithelfen, denn sie können viel mehr als wir Eltern ihnen manchmal erlauben oder zutrauen.

 

Im Kochatelier wird das Interesse der Kinder geweckt und das Selbstbewusstsein gestärkt. Sie dürfen Lebensmittel anfassen und natürlich alles probieren. Ja......, auch roher Teig!

 

Es wird gebacken, gekocht, gerührt und geschnetzelt...... manchmal sogar einen kompletten Zmittag oder Znacht.   

 

Als Mami und auch Papi, wissen wir, wie neugierig unsere Kinder sind. Wie viele Fragen es täglich zu beantworten gibt. Dass sie ihre kleinen Finger am liebsten in jede Schüssel stecken würden.

 

In meinen Kursen dürfen Eure Kinder genau das und darin liegt auch der ganze Spass.

 

 

Eure Flurina

 


Was die Kinder lernen

Erfolgserlebnisse beim Kochen steigern das Selbstbewusstsein der Kinder.

Beim Mithelfen und Zubereiten der Lebensmittel lernen sie  bewusst mit dem Thema Ernährung umzugehen.

Gesundes Essen

Schleckmäuler & Teigfresser kreiert kindergerechte Gerichte, welche gesund und einfach nach zu kochen sind.

 

Rezepte

Lokale Zutaten

Wenn immer möglich werden saisonale Gemüse und Früchte von lokalen Bauern verwendet.

Schleckmäuler & Teigfresser bezieht das Gemüse mehrheitlich am Markt in Oerlikon.